Sternsingeraktion Tuttlingen und Nendingen

Es ist ein tolles Erlebnis, da sind sich alle Sternsinger der Pfarreien St. Gallus und Maria Königin einig. Auch wenn es manchmal etwas anstrengend war, am Ende konnten die Sternsinger sehr stolz auf ihren Einsatz sein, denn 14.400 Euro kamen bei der Sammlung in Tuttlingen zusammen. Erfahrungsgemäß wird sich das Ergebnis noch durch die im Nachhinein überwiesenen Spenden derer, die nicht angetroffen wurden, kräftig erhöhen. 2019 waren dies über 3.600 Euro.

Kinder helfen Kindern – das Sternsingen ist die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder, und die Mädchen und Jungen aus Tuttlingen gehören dazu!

Insgesamt 4 Tage lang waren 74 Mädchen und Jungen sowie 31 erwachsene Begleiter in Tuttlingen unterwegs zu den Menschen. Sie hatten rund 1000 Besuche vor sich. In vielen Häusern wurden sie schon freudig erwartet und der eine oder die andere hatten Tränen der Rührung und Freude in ihren Augen über den „Hohen“ Besuch. Die Segenszeichen „20*C+M+B+20“ an den Haustüren zeugen davon, wie viele Menschen in Tuttlingen die Sternsinger empfangen haben.

Eine Besonderheit in diesem Jahr: drei Sternsingergruppen (davon eine aus Nendingen) aus unserer Seelsorgeeinheit vertraten den Landkreis im Landratsamt.

Es ist einfach großartig, dass wir in unseren Kirchengemeinden so viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben, die mit Begeisterung bei dieser tollen Solidaritätsaktion dabei sind. Neben den Sternsingerkindern und Begleitern waren etwa 25 weitere ehrenamtliche Mitarbeiter/innen im ehrenamtlich im Einsatz, die das Sternsingen im Organisationsteam, im Ankleide- und Schminkteam oder bei der Verpflegung erst möglich machten. Sie sind einfach ein Segen!

 

In Nendingen waren 27 Sternsinger unterwegs. 5.478,69 Euro wurden an Spenden gesammelt. Siglinde Bodenhaupt, Tanja Schwarz, Verena Möst, Lara Kalmbach, Elisa Möst, Niklas Schilling, Anna Schwarz und sowie die Begleiter/innen der Gruppen, besonders Walter Sum, sorgten mit ihrem ehrenamtlichen Engagement dafür, dass die Sternsingeraktion stattfinden konnte. Die musikalische Ausrüstung kam von Angie und Tobias Glaenz.

LEAVE A COMMENT