Kirchengemeinderat St. Gallus

KGR St. Gallus informiert sich über Ziele und Projekte in den Kindergärten und verabschiedet langjähriges KGR Mitglied

In der vergangenen KGR-Sitzung St. Gallus  am 09.04. 19 wurden die Kindergartenleitungen der Kigas Don Bosco, Bruder Klaus und St. Maria eingeladen um den Mitgliedern deren Ziele und Projekte genauer vorzustellen. Es wurde deutlich, dass neben  zahlreichen Kooperationen mit den Tuttlinger Schulen, Mutpol , Altenheimen, dem Gesundheits- und Landratsamt etc.  auch viele Projekte wie die Sprachkitas, das Projekt „Faustlos“ als Gewaltprävention und die gelebte kulturelle Vielfalt als nur einige wenige genannte Schwerpunkte Einsatz finden. Trotz Sprachbarrieren gibt es in den Kindergärten eine große Elternbeteiligung die ihren Höhepunkt in den alljährlichen Kulturenfesten findet. Pfarrer Richard Grotz dankte und lobte die Leitungen für ihren vielfältigen Einsatz.

Ebenfalls Teil der Sitzung war die Verabschiedung eines KGR Mitglieds. Frau Gabriele Rebstock verlässt nach 18-jähriger Tätigkeit im Kirchengemeinderat St. Gallus nun das Gremium. Grund ist ein privater Umzug nach Schramberg. Dekan Koschar dankte Frau Rebstock für ihre langjährige Mithilfe und überreichte gemeinsam mit Pfarrer Richard Grotz und der zweiten Vorsitzenden Renate Gökelmann ein Buchgeschenk und einen Blumengruß.                  Julia Holzwarth